Zum Inhalt springen

Was für beeindruckende Karrieren!

Gestern ist das Kanadische E-Commerce-Unternehmen Shopify an die Börse gegangen. Mit einem dualen Listing sowohl an der NYSE als auch an der Toronto Stock Exchange.

Das wäre an sich genommen für uns nichts spannendes, aber die Geschichte hinter den zwei aus Deutschland stammenden Gründern, insbesondere dem CEO, ist extrem spannend und IMHO unbedingt zu erzählen:

Tobias Lütke, heute 34, hat mit 16 in Koblenz die Schule geschmissen und sich stattdessen für eine Ausbildung als Fachinformatiker bei Siemens entschieden. Er lernte dort Java und Java zu hassen.

Auf einem Snowboard-Urlaub in Wistler lernte er und auch sein späterer Mitgründer Daniel Weinand ihre heutigen Ehefrauen kennen und wanderten schliesslich nach Kanada aus.

Aus einem von ihnen aufgebauten Snowboard-Online-Shop entstand dann ein generische Shopsystem als Software as a Service (SaaS) mit heute über 160 000 Shops:

The first Shopify store was our own. In 2004, we took something we loved, snowboarding, and built a business around it. The idea was to set up an online store and create a snowboarding empire. But there was a problem: the software landscape we encountered seemed to work against our ambitions at every step.

— Letter from Tobi http://investors.shopify.com/Home/default.aspx

Tobi entwickelte den Shop in Ruby on Rails, wo er zeitweise Core Team Member war, daneben aber u.a. auch ActiveMerchant, eine OpenSource Bibliothek zur einfachen Anbindung diverser Zahlungsabwickler und vieles mehr: https://github.com/tobi

Daniel Weinand entwickelte mit und kümmert sich bei Shopify um Design und die Firmenkultur.

Selbst 2010, als das Geschäft schon ordentlich brummte, half Tobi auf der Schnitzelconf in Wien gründungswilligen Entwicklern, teilte Rat und seine Erfahrung. Auch ich hatte damals die Gelegenheit mich mit ihm zu unterhalten.

Zwischenzeitlich wurde er “CEO des Jahres” und Shopify wird nach dem Fall von Blackberry mittlerweile als *DAS* Tech-Aushängeschild Kanadas angesehen.

Heute war also der Börsengang. Der Bürgermeister von Ottawa, dem Firmensitz, gratulierte schon artig per Twitter (und hofft bald ordentliche Steuereinkünfte zu verzeichnen ;-).

Was für beeindruckende Karrieren – von beiden!

 

Weiterführende Links:

“Zwei Deutsche mischen Kanadas Gründerszene auf” – Mai 201http://blogs.faz.net/netzwirtschaft-blog/2014/05/12/zwei-deutsche-mischen-kanadas-gruenderszene-auf-3647/

“Tech IPO Scorecard: Shopify Skyrockets 51%” – Mai 2015 http://techcrunch.com/2015/05/21/tech-ipo-scorecard-shopify-skyrockets-51-while-baozun-rises-a-slimmer-4-6/

Shopify Surges in Debut After Larger Than Expected IPO”- Mai 2015 www.bloomberg.com/news/articles/2015-05-20/shopify-raises-131-million-pricing-ipo-above-increased-range

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.