Zum Inhalt springen

Artikel 13 beschleunigt den Untergang der EU.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Natürlich werden US-Konzerne inklusive YouTube Wege finden, mit so einem rechtlichen Bullshit umzugehen. Sie werden sich versichern und absichern – vielleicht von Uploadern aus der EU eine Haftungsübernahmeerklärung fordern oder ähnliches. Sie werden die Kosten auf Werber und Nutzer in der EU umlegen.

Startups und potenzielle Herausforderer von YouTube und Google werden jedenfalls dadurch effektiv verhindert, weil das Geschäftsmodell zerstört ist und somit ist sichergestellt, dass Europa weiterhin digital ein Dritte-Welt-Land bleiben und zwischen Silicon Valley und China vollends zerrieben wird.

Kein Mensch bei Trost wird hier in der EU noch ein Startup-Risiko eingehen (~95% aller Startups scheitern, eingesetzte Zeit und Kohle sind dann weg). Man kann hier nur verlieren und sollte es ganz bleiben lassen. Das ist das Signal europäischer Digital- und Urheberrechtspolitik.

Die Zeit wird auch diese Anomalie heilen:

Deutschsprachige Inhalte, deutsche Kultur und all das, worauf ach so viele Patrioten stolz sind, wird nachhaltig von der digitalen Bildfläche verschwinden und die Globalisierung wird sich auch kulturell fortsetzen. So gesehen hat es also auch was gutes und Axel Voss ist heute der Antideutsche des Tages.   👍👍👍

Bertelsmann, Springer, Burda, Funke, GEMA, GEZ/ÖR wie auch die Diesel/Auto-Lobby können noch so viele protektionistische Gesetze durchboxen, Steuermilliarden verbrennen und die Freiheiten der Bürger beschneiden: Schland und auch Europa ist viel zu klein um diese Ansprüche weltweit durchzusetzen. Jede Regelung zum Nachteil der Bürger/Steuerzahler befeuert die Populisten und wird den Untergang der Bürokraten-EU vorantreiben.

Das UK wird, insbesondere wenn es zu starken Verwerfungen nach einem Hard Brexit kommen wird, alle Register ziehen und die Steuer- und Techoase Europas werden.

Und in 100 Jahren wird man sich fragen, wie das passieren hat können, wie man ein monumentales Friedensprojekt Europäische Gemeinschaft so unfassbar leichtsinnig und mit voller Absicht gegen die Wand hat fahren können.

Wie einst beim Römischen Reich.

Die EU muss sterben, damit wir leben können.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.